Was liked eigentlich der Like Button?

Vor nicht allzulanger Zeit wurden Blogartikel noch rege kommentiert und in den Kommentaren wurden Meinungen geäußert, auf die man reagieren konnte. Dann kam der "Like Button" auf, den man nur anklicken muss (eventuell muss dann noch Name und Emailadresse eingegeben werden, aber nicht immer ist das der Fall) und das war es dann. Was der Buttondrücker an dem Artikel oder Photo "Liked", ist nicht mehr gefragt.
Wir sollten auch für die Unterhaltung "Face to Face" etwas ähnliches schaffen – vielleicht "Like Kärtchen", die wir dann unserem Gegenüber (Gesprächspartner gibt es dann ja nicht mehr) in die Hand drücken.

Blog Action Day 2013 – Human Rights

Blog Action Day 2013

Auch wenn vielleicht nicht mehr so frequentiert wie in früheren Jahren – auch 2013 gibt es einen Blog Action Day*. Blog Action Day ist in diesem Jahr der 16. Oktober. Das Thema in diesem Jahr – Human Rights.

We chose it Human Rights for two reasons. Firstly it is very topical at the moment – our news and social media channels have been full of instances of people’s Human Rights not being upheld or protected. Secondly, you asked for it.

blog action day 2013

Wer mitmachen möchte – hier geht es zur Anmeldung und weiteren Informationen.

*(Founded in 2007, Blog Action Day brings together bloggers from different countries, interests and languages to blog about one important global topic on the same day.)

Scheidewege – 42. Jahrgang · 2012/2013 erschienen

Der 42. Jahrgang 2012/2013 von »Scheidewege«, der Jahresschrift für skeptisches Denken, ist erschienen.

Zum Inhalt:

Böhme, Gernot: German Angst oder German Miracle?

Boström, Jörg: Sprache der Strahlen. Raumtiefe. Raumhöhe. Raumzeit. Unsichtbar. Sichtbar.

Bulkowski, Hansjürgen: Worauf wir zugehen

Deggau, Hans-Georg: Verhüllung des Gesichts?

Dries, Christian: Griechenland als Dystopie und Avantgarde

Fuchs, Thomas: Vom Nutzen des Vergessens

Gebert, Sigbert: Gegen das Unglück im Alter

Hagen, Rainer: Die Haare auf dem Kopf

Hennig, Christoph: Das Verschwinden der Landschaft

Herzog, Volker: Die Natur organisiert sich selbst

Illies, Christian: „Schau an der schönen Gärten Zier“

Kaeser, Eduard: Langeweile: Die Tugend eines Lasters

Köpf, Ernst Ulrich: Nachhaltigkeit und globales Finanzwesen

Landvogt, Rainer: Ein nicht stören wollendes Zuwinken

Liebsch, Burkhard: „… wie dich selbst“

Mayer-Tasch, Peter Cornelius: Wasser des Lebens – Wasser des Todes

Mertens, Ulrich: Strahlen

Meyer-Abich, Klaus Michael: Der Geist im Leib oder: Warum die Hirnforschung nur dann ein Ärgernis ist, wenn man sie falsch interpretiert

Pohlmann, Friedrich: Die Währung als soziales Medium

Reichholf, Josef H.: Die Wiederentdeckung des Wandels

Rodewald, Raimund: Die Manie der Einfamilienhäuser und die Suche nach dem Idyll

Schönherr-Mann, Hans-Martin: Solidarität aus Verantwortung – eine Perspektive ohne Weltbild

Seifert, Michael J.: Naturbeherrschung und die Destruktivität der Vernunft

Stampfl, Nora S.: Leben im digitalen Panopticon

Strasser, Johano: Gesundheit in Gefahr!

Theisen, Heinz: Nach der Überdehnung

Tripp, Jan Peter: Das starke Bild

Woyke, Andreas: Sinn- und Glückssuche in modernen Zeiten

WP 3.5 ohne Blogrolle und ohne Linkmanager

Wie hier zu lesen ist, wird es in WordPress 3.5 keine Blogrolle und keinen Linkmanager mehr geben. Alternativen werden in dem Artikel auch beschrieben.

Ich habe schon mal im Vorgriff auf das kommende update meine Blogrolle und weitere Links aus der Sidebar auf eine separate Seite verlegt – zu finden ist diese Seite unter dem Namen »Links«. In der Sidebar findet sich ein entsprechender Hinweis.

S. 1 v. 6123...Letzte »